Uni-Logo

Versuche mit dem van de Graaff-Generator

Allgemein

Der Bandgenerator wandelt mechanische Energie in elektrische Energie um. Dazu werden von einer externen Spannungsquelle Ladungen durch Aufsprühen mit einem feinen Draht auf ein umlaufendes Band gebracht und mit diesem in das Innere der metallischen Hohlkugel transportiert. Im Inneren der Hohlkugel werden die Ladungen wiederum durch einen feinen Draht, der über das isolierende Band gespannt ist, abgegriffen und auf Grund der Influenz auf die Kugeloberfläche gedrängt. Das Innere der Kugel ist wie ein Faradayscher Käfig feldfrei, sodass immer mehr Ladung auf die Kugeloberfläche transportiert werden und sich sehr hohe Spannungsdifferenzen aufbauen. Wird die Feldstärke zu hoch kommt es zu Entladungen.

E2502bild00.JPG

Bilder

E2502bild01.jpg

Gleichnamig geladenes stößt sich ab

 

 

E2502bild02.jpg 

Bei manchen geht das auch ohne Mütze!

 

E2502bild03.jpg

 

 

E2502bild04.jpg

Entladen

 

Video

Durchführung

Material:

Kleiner van de Graaff-Generator(Sammlungsraum neben Schrank 1)
HV-Netzgerät (Sammlungsraum Schrank 40)
Schutzwiderstand 100 kOhm(Sammlungsraum Schrank 31)
Labor-Netzgerät NG 307 24Volt/10 Ampere (Sammlungsraum Schrank 40)
Mütze mit Papierstreifen(Sammlungsraum auf Schrank 9)
Alu-Tellerchen(Sammlungsraum Schrank 9 Regal c)
Kugelkonduktor mit Isolierstab zum Entladen(Sammlungsraum Schrank 9 Regal d)
Verbindungskabel(Hörsaal Vorbereitungsraum Kabelwagen)
Kunststoff-Tritt(Sammlungsraum neben Schrank 9) 

 

Aufbau:

Niedervolt-Zuleitung des van de Graaff-Generators am Labor-Netzgerät anschließen. Hochspannungsanschluß mit dem HV-Netzgerät verbinden. Kugelkonduktor zum Entladen an der Erdungsbuchse anschließen.



Durchführung:

Die Spannung am Labor-Netzgerät für den Bandantrieb auf max. 15 Volt  hochfahren. Die Hochspannung vorsichtig bis auf ca. 7 kV einstellen. Bei Entladungsgeräuschen am Aufsprühdraht die Hochspannung wieder etwas reduzieren.
 



Sicherheitshinweise:

Vorsicht Hochspannung!
 

Dokumente

---

#tags

E 25.2, Ladung, Influenz, van de Graaff-Generator, feldfrei, Bandgenerator

 

Benutzerspezifische Werkzeuge