Uni-Logo

Kleine Wärmekraftmaschine

Allgemein

Zur Demonstration eines thermodynamischen Kreisprozesses. Die Luftkammer wird abwechselnd im flüssigen Stickstoff (-196°C) abgekühlt und im heißen Wasser (80°C) erwärmt. 
D4301bild00.jpg

Bilder

D4301bild01.JPG

Versuchsaufbau

  

Video

Durchführung

Material:

Kleine Wärmekraftmaschine (Sammlungsraum schrank 19 Regal b)
Gläser (Hörsaal Vorbereitungsraum Glastisch)
Wasserkocher (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank-Hilfsmittel)
Stickstoffkanne (Lager/Zwischenlabor)
 

Aufbau:

Den Kolben im Zylinder auf halbe Höhe fahren und die Luftkammer verschließen. Den Ausgang zur Druckmessung verschließen. Darauf achten, dass die Feststellschraube zur Piston-Arretierung am Glaszylinder offen ist. Die zwei Temperaturbäder füllen.


Durchführung:

Die Luftkammer abwechselnd in die Gläser mit unterschiedlicher Temperatur tauchen.

 

Dokumente

---

#tags

D 43.1, Wärmekraftmaschine, Heißluftmotor, Kreisprozess,

 

Benutzerspezifische Werkzeuge