Uni-Logo

Messung der Oberflächenspannung (Ring an Kraftmesser)

Allgemein

Durch Hoch- und Runterdrehen des Labortisches wird ein am Kraftmesser hängender Ring mit der Wasseroberfläche in Berührung gebracht und beim Ausziehen einer Lamelle die von der Oberflächenvergrößerung unabhängige Kraft gemessen. Der Durchmesser des Rings beträgt 6 cm.B3501bild00.jpg

Bilder

B3501bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

 

B3501bild02.jpg 

Anzeige des digitalen Kraftmessers auf der Projektion

 

 

Video

Durchführung

Material:

Ring (Sammlungsraum Schrank 6 Regal b)
Digitaler Kraftmesser (Sammlungsraum Schrank 22 Regal e)
Stativmaterial (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 25)
Petrischale (Hörsaal Vorbereitungsraum Glastisch)
Verstellbarer Labortisch (Sammlungsraum Schrank 32 Regal c)
Kamera (Hörsaal Vorbereitungsraum)
Cassy Interface (Sammlungsraum Schrank 22 Regal) bzw. Hörsaal Untertischmontage)

Durchführung:

Den Ring durch Hochfahren des Labortischchens in die Wasseroberfläche eintauchen und beim Absenken des Tischchens die Oberfläche der Lamelle langsam vergrößern. Gemessen wird die Kraft, bei welcher die Lamelle gerade abreißt.

Hinweise:

Gibt man einen Tropfen Spülmittel hinzu, kann man deutlicher sehen, dass die angezeigte Kraft unabhängig von der Oberflächenvergrößerung ist und stark zurückgeht.

 

Dokumente

---

#tags

B 35.1, Oberflächenspannung, Wasser, Messen
Benutzerspezifische Werkzeuge