Uni-Logo

Feld eines Stabmagneten

Allgemein

Der Versuch mit Permanentmagneten unterschiedlicher Konfiguration auf einer transparenten Grundplatte dient zur Darstellung magnetischer Feldlinien. Die in regelmäßigen Abständen in die transparente Kunststoffplatten eingelegten  550 Eisenstifte (l=5 mm) ordnen sich dabei bei Annäherung eines Magneten zu den typischen Magnetfeldbildern an.
E4105bild00.jpg

Bilder

E4105bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

E4105bild02.jpg 

 

 

E4105bild03.jpg

Die 550 Eisenstifte ordnen sich bei Annäherung eines Magneten zu typischen Magnetfeldbildern an.

 

Video

Durchführung

Material:

Vertikalprojektor mit Zubehör (Zwischenlabor)
Verschiedene Einsätze mit Magneten (Schublade Vertikalprojektor)
Eisenpulver (Schublade Vertikalprojektor)
 

Optional:

Kunststoffplatte mit Eisenstiften (Sammlungsraum Schrank 9 Regal c)
Magnete (Sammlungsraum Schrank 9 Regal b) 

 

Aufbau:

Projektionsbild auf der Wand am gewünschten Ort fokussieren.



Durchführung:

Den Glaseinsatz mit Eisenpulver aus der Streuflasche gleichmäßig bestäuben. Gewünschte Magnetkonfiguration im Vertikalprojektor einsetzen.
 

 

Dokumente

---

#tags

E 41.5, Feldlinien

 

Benutzerspezifische Werkzeuge