Uni-Logo

Schiff schwimmt auf Gas

Allgemein

Ein Schiff scheint in einem Aquarium zu schweben und wird zum Sinken gebracht, indem es mit einer scheinbar leeren Suppenkelle "befüllt" wird: Tatsächlich sind Auqarium und Schöpfkelle jedoch mit dem unsichtbaren Gas SF6 (Schwefelhexafluorid) gefüllt, auf dem das Schiff schwimmt.B2507bild00.jpg

Bilder

B2507bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

 

B2507bild02.jpg 

Mit der dem Augenschein nach leeren Suppenkelle wird das Gas SF6 in das Schiff gelöffelt, das dadurch schwerer wird und sinkt.

 

B2507bild03.jpg

Das mit dem Gas SF6 aufgefüllte goldene Schiff ist gesunken, ein weiteres Schiff schwimmt darüber weiterhin auf der Gasoberfläche.

 

Video

Durchführung

Material:

Plexiglasaquarium mit Deckel (Sammlungsraum Schrank 50 Boden)
Gas SF6 (Zwischenlabor Eingang links an der Wand)
Schiffe (im Aquarium Sammlungsraum Schrank 50 Boden)

 

Durchführung:

Bei geschlossenem Plexiglasaquarium für ca. 70 bis 90 Sekunden das Gas SF6 einströmen lassen. Das Gasventil schließen und den Hahn am Plexibehälter ebenfalls schließen. Den Deckel vorsichtig zur Seite schieben, damit keine Verwirbelungen entstehen und abnehmen. Das Schiff vorsichtig einsetzen. Löffelt man das Gas aus dem Aquarium in das Schiff hinein, kann es zum Sinken gebracht werden.
 

Dokumente

---

#tags

B 46.2, B 25.7, Schiff, Boot, Schwimmen, Sinken, Löffel, Wow-Effekt, Schwefelhexafluorid,
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge