Uni-Logo

Trägheitsmoment bei der Rollbewegung

Allgemein

Das Gewicht zweier scheinbar identischer Zylinder wird auf einer Balkenwaage verglichen, danach lässt man diese gleichzeitig eine schiefe Ebene herunterrollen. Ein Vollzylinder aus Aluminium rollt dabei schneller als ein Hohlzylinder aus Messing, der bedingt durch sein größeres Trägheitsmoment langsamer ins Rollen kommt und dadurch trotz der gleichen Gewichtskraft erst nach dem Vollzylinder das Ende der schiefen Ebene erreicht. Ein kleinerer, leichterer Vollzylinder aus Messing rollt wiederum gleich schnell wie der große Vollzylinder aus Aluminium. Zwei unterschiedlich große Kugeln unterschiedlichen Gewichts rollen ebenfalls gleich schnell die Ebene hinab.A5201bild02.jpg

Bilder

A5201bild03.jpg

 

 

A5201bild04.jpg 

 

 

 

 

 

Video

Durchführung

Material:

Balkenwaage (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 28)
Verschiedene Zylinder und Kugeln (Sammlungsraum Schrank 3 Regal f und b)
Schiefe Ebene (Zwischenlabor Eingang linke Seite)
Stativmaterial (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 25)

Durchführung:

Gegenstände die schiefe Ebene herunterrollen lassen. Auf ein gleichzeitiges Loslassen achten!

Hinweise:

Es ist auch ein Vollzylinder aus Messing und ein Hohlzylinder aus Aluminium verfügbar.
Eine zweite Person muss am Ende der schiefen Ebene die Körper auffangen oder abbremsen.

Dokumente

---

#tags

A 52.1, Kugel, Zylinder, Walze, Rolle, Rollen, Schräge, Rampe
Benutzerspezifische Werkzeuge