Uni-Logo

Fahrradkette stabilisieren

Allgemein

Eine kurze Fahrradkette wird auf eine Scheibe aufgezogen, die auf eine hohe Drehzahl beschleunigt wird. Daraufhin wird die Kette mit einem Keil von der Scheibe gelöst, woraufhin sie stabil rotierend bis an die gegenüberliegende Hörsaalseite läuft.A 6107Clipboard01.jpg

Bilder

A6107bild02.jpg

 

Video

Durchführung

Benötigte Materialien:

Motor mit Steuergerät (Sammlungsraum Schrank 17 Regal b)
Scheibe, Kette und Sicherheitsabdeckung (Sammlungsraum Schrank 5 Regal d)
Kurzes Holzbrett für Absprung (Sammlungsraum Schrank 4 Regal f)
Langes Holzbrett mit speziellen Enden (Zwischenlabor auf Glasschrank)
Stativmaterial, Klemmen (Hörsaal Vorbereitungsraum auf Schrank 25)

Hinweise:

Drehrichtung des Motors kontrollieren: Aus Sicht des Zuschauers entgegen der Uhr. Kette gleichmäßig auf die Scheibe auflegen und die Drehzahl langsam erhöhen (Resonanzen) bis die Endgeschwindigkeit erreicht ist, was, bei Endanschlag des Reglers, bei ca.3000 U/m der Fall ist. Dann die Kette zügig von der Scheibe schieben.
Nichts in die Laufbahn der Kette stellen!
Am Ende der Laufstrecke sollte ein Holzbrett den Lauf der Kette beenden, um Schäden am Mobiliar zu verhindern (Kettensäge!).

 

Dokumente

---

#tags

A 61.7, Fahrradkette, Kette, Scheibe, Beschleunigung, Drehzahl

 

Benutzerspezifische Werkzeuge