Uni-Logo

Stromlinien Laminar

Allgemein

Unterschiedlich geformte Strömungskörper werden in einem Zweikammer-System mit Wasser umspült. Die Strömung bleibt immer laminar.

B6202bild00.jpg

Bilder

B6202bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

 
 

 

 

 

 

 

Video

Durchführung

Material:

Apparat für Stromlinien(Sammlungsraum Schrank 6 Boden)
Netzteil für Lampe(Sammlungsraum Schrank 6 Boden)
Tinte(Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 29 Regal d)bzw. neu mischen.
Gläser(Hörsaal Vorbereitungsraum Glastisch)

 

Aufbau:

Das Strömungsprofil zwischen den Glasplatten einsetzen. Die Beleuchtung einschalten. Eine Kammer mit Wasser, die gegenüberliegende Kammer mit gefärbtem Wasser füllen. Mit der beiliegenden Aale die Lochkanäle in den Kammern eventuell freilegen(Kalkablagerungen beseitigen). Mit dem seitlich angebrachten Knebel die Strömung freigeben.
 



Durchführung:

Eine langsame Strömung einstellen und warten bis das Strömungsbild die ganze Fläche ausfüllt. Ein erneuter Durchlauf kann einfach gestartet werden indem man in die Kammer, welche mit klarem Wasser gefüllt ist, klares Wasser zugibt.

 


Hinweise:

Herstellung der Farblösung: 500ml Wasser und 100ml Tinte für die Farblösung mischen, ergibt ein kontrastreiches Bild.
 

 

 

Dokumente

---

#tags

B 62.2 Stromlinien, laminar, laminare Strömung, Bernoulli
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge