Uni-Logo

He Ballon und Co2 Ballon auf Drehtisch

Allgemein

Ein Ballon mit Co2 gefüllt und ein mit He gefüllter Ballon werden außerhalb des Drehzentrums auf einem rotierenden Drehtisch gelagert. Der He gefüllte Ballon besitzt im Verhältnis zur Umgebungsluft eine geringere Dichte und strebt zum Drehzentrum hin. Der Co2 gefüllte Ballon besitzt die größere Dichte und wird zum Rand gedrückt.
A6103.1bild00.jpg

Bilder

A6103.1bild01.JPG

Versuchsaufbau

 

 

A6103.1bild02.JPG 


 

Video

Durchführung

Material:

Drehtisch (Zwischenlabor/Lager Metallregal)
PLexiglaszylinder mit Halter (Zwischenlabor/Lager Metallregal)
Luftballon (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank )
He und Co2 (Lager/Zwischenlabor)
 

Aufbau:

Den Drehtisch mit der Wasserwaage ausrichten. Den PLexiglaszylinder am Drehteller festschrauben.



Durchführung:

Die mit dem jeweiligen Gas gefüllten Ballone im Zylinder in deren Ausgangsposition bringen und den Zylinder rotieren.
 


Hinweise:

Für den He gefüllten Ballon muß der Zylinder in sehr schnelle Rotation versetzt werden..


Dokumente

---

#tags

A 61.3.1, Drehtisch, Zentrifugalkraft, Zentrifuge, Dichte,

 

Benutzerspezifische Werkzeuge