Uni-Logo

Energie einer gespannten Feder (quadratische Abhängigkeit)

Allgemein

Der Versuch zeigt die quadratische Abhängigkeit der potenziellen Energie einer gespannten Feder. Über den Auslösemechanismus sind dabei drei verschiedene Spannkräfte vorgegeben, die einen kleinen Ball jeweils unterschiedlich weit in die Höhe katapultieren.
A410801bild00.jpg

Bilder

A410801bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

A410801bild02.jpg 

Der Auslösemechanismus

 

A410801bild03.jpg

Flughöhe bei maximaler Auslenkung der Feder
 

 

Video

Durchführung

Material:

Federkatapult (Sammlungsraum neben Schrank 9)

 

Aufbau:

Den Apparat auf den Tisch stellen und den Spannbereich (Auslösemechanismus mit Skala) mit der kleinen Kamera übertragen, das Gesamtbild mit der großen Kamera senkrecht dazu übertragen.



Durchführung:

Federspanner in die Öffnungen für die unterschiedlichen Spannwege von einfachem, Wurzel zwei und doppeltem Abstand einhängen und auslösen.
 

 

Dokumente

---

#tags

A 41.8.1, Energie einer gespannten Feder, potentielle Energie, Flug, Wurf
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge