Uni-Logo

Zerfallsmessung von Pechblende: Poisson/Gaußverteilung am PC

Allgemein

Mithilfe des Cassy-Programms kann der radioaktive Zerfall von Pechblende aufgezeichnet werden. Nach etwa 8 Minuten entspricht das Histogramm einer Poissonverteilung. Bei höheren Mittelwerten (anderes Präparat), geht die Poissonverteilung in eine Gaußverteilung über.
A2501bild00.jpg

Bilder

A2501bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

A2501bild02.jpg 

Zerfallsstatistik der Pechblende

 

 

 

 

Video

Durchführung

Material:

Pechblende im Glasbehälter (Sammlungsraum Schrank 53 Boden)
Cassy Interface (Sammlungsraum Schrank 22 bzw. Hörsaal Untertischmontage)
Ratemeter (Sammlungsraum Schrank 31 Regal d oder Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 40)
Zählrohr mit Anschlusskabel (Sammlungsraum Schrank 23 Boden)
Stativmaterial (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 25)

 

Aufbau:

Zählrohr an das Ratemeter anschließen und den Impuls-Ausgang des Ratemeters mit Cassy verbinden. Zugehöriges File öffnen und die Messung mit den voreingestellten Parametern starten.

 

Dokumente

---

#tags

A 25.1, Radioaktivität, Gauß-Verteilung

 

Benutzerspezifische Werkzeuge