Uni-Logo

Messung des Potentialverlaufs im Plattenkondensator

Allgemein

Das elektrische Feld an jedem Punkt im Raum eines geladenen Plattenkondensators hängt von dessen Abständen zu den Kondensatorplatten ab. Der Zusammenhang zwischen Abstand und Potential ist linear.
E2205bild00.jpg

Bilder

E2205bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

 

E2205bild02.jpg 

Die Flamme wird aus dem Zentrum des Kondensators nach links und rechts verschoben.
 

 

E2205bild03.jpg

Der Wert des elektrischen Potentials wird am Demomessgerät abgelesen oder kann bei Verwendung von Cassy graphisch als Funktion des Ortes dargestellt werden.

 

Video

Durchführung

Material:

Aufbauplattenkondensator (Sammlungsraum Schrank 20 Boden)
Gaskartusche (Hörsaal Vorbereitungsraum Stahlschrank)
Stativmaterial (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 25/26)
HV-Netzteil (Sammlungsraum Schrank 40)
Flammensonde (Sammlungsraum Schrank 11 Regal c)
Feldmühle (Sammlungsraum Schrank 31 Regal a)
Steckernetzteil 12Volt (Sammlungsraum Schrank 20 Regal a)
Analog Demomessgerät (Sammlungsraum Schrank 31 Regal c)
1-0-1 mA Einsatz für Demomessgerät (Sammlungsraum Schrank 31 Regal c bzw. Zwischenlabor Holzschrank)
2 Schutzwiderstände 2 MOhm (Sammlungsraum Scrank 31)
Zeisschiene (Hörsaal Vorbereitungsraum)
div. Verbindungskabel (Hörsaal Vorbereitungsraum Kabelwagen)
optional Cassy Interface (Sammlungsraum Schrank 22 bzw. Hörsaal Untertischmontage)
optional Cassy Weg-Wandler (Sammlungsraum Schrank 22 Regal c)
Stromquellen-Box (Sammlungsraum Schrank 22 Regal c)
µV-Box (Sammlungsraum Schrank 22 Regal c)

 

Aufbau:

Die Kondensatorplatten im Stativmaterial befestigen und einen Abstand von 12 cm einstellen. Die Potentialmewwsonde auf der Zeisschiene mit der Sondenspitze im Zentrum des Kondensators platzieren. Die Kondensatorplatten über die 2 Mohm Widerstände mit dem positiven und negativen Pol des Netzteils verbinden. Den Mittelanschluss erden. Die Messsonde mit dem zentralen Anschluss des Spannungmessvorsatzes des Elektrofeldmeters verbinden. Die zweite Buchse des Messvorsatzes erden. 12 Volt Gleichspannung am Elektrofeldmeter anschließen und die Ausgangsbuchse des Feldmeters mit dem Demomessgerät am 1-0-1 mA Einsatz verbinden. Die Flammensonde über den Schlauch mit der Gaskartusche verbinden und eine möglichst kleine Flamme, ca. 2-3 mm hoch, einstellen.



Durchführung:

Am HV-Netzteil +2kV -2kV gegen Erde einstellen. Den Ort der Potentialmesssonde variieren, der Wert des elektrischen Potentials wird am Demomessgerät abgelesen oder kann bei Verwendung von Cassy graphisch als Funktion des Ortes dargestellt werden.
 


Hinweise:

Die elektrische Schaltung wurde so gewählt, dass das Potential in der Mitte des Kondensators dem Erdpotential entspricht.



Sicherheitshinweise:

Vorsicht Hochspannung!

Dokumente

---

#tags

E 22.5 Potenzial, Potential, Potenzialverlauf

 

Benutzerspezifische Werkzeuge