Uni-Logo

Brennpunkt im Hohlspiegel

Allgemein

Gegenüber von einem Hohlspiegel wird eine Kohlebogenlampe ausgerichtet. Sobald diese eigeschaltet wird, bündelt der Spiegel das Licht, sodass in dessen Brennpunkt brennbares Material in Brand gesetzt werden kann.
G2403bild00.jpg

Bilder

G2403bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

G2403bild02.jpg 

Der von der Schutzscheibe befreite Hohlspiegel

 

G2403bild03.jpg

Die Blitzwatte im Brennpunkt des Hohlspiegels geht in Flammen auf.

 

Video

Durchführung

Material:

Hohlspiegel (Zwischenlabor)
Kohlebogenlampe auf fahrbarem Stativ (Zwischenlabor)
Stativ für Streichholzhalter (Zwischenlabor)
Streicholzhalter (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 29 Regal b)
Streichhölzer (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 29 Regal b)
Optional: Blitzwatte (Kühlschrank Sammlungsraum) bzw. bestellen.
 

Aufbau:

Spannungswandler für die Betriebsspannung der Bogenlampe im Hörsaal Vorbereitungsraum einschalten. Hohlspiegel und Kohlebogenlampe jeweils am gegenüberliegenden Ende des Hörsaal aufstellen. Die Bogenlampe auf Achsenhöhe der Brennebene des Spiegels bringen. Lampe einschalten und den Brennpunkt des Spiegels mittels weißem Papier bestimmen. Dort das Stativ für den Streichholzhalter aufstellen und mit eingestecktem Streichholz den Brennpunkt des Spiegels suchen.



Durchführung:

Lampe einschalten und Objekt in den Brennpunkt führen.
 


Hinweise:

Rauchmelder ausschalten!



Sicherheitshinweise:

Offene Flamme!

Dokumente

---

#tags

G 24.3, Feuer, Flammen, Wow-Effekt, Spiegel, Lupe, Brennpunkt

 

Benutzerspezifische Werkzeuge