Uni-Logo

Mikroskop

Allgemein

Modellversuch zur Abbildung und Vergrößerung im Mikroskop. Das vergrößerte reelle Zwischenbild wird mit der Kamera betrachtet.

G2504bild00.jpg

Bilder

G2504bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

 

G2504bild02.jpg 

Reelles Zwischenbild

 

Video

Durchführung

Material:

Zeiss-Schiene 1 Meter (Hörsaal Vorbereitungsraum)
Reiter für Zeiss-Schiene 6x (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 28 Regal)  
Stativmaterial (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 25)  
Linse 5cm Brennweite (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 26/27 Regal b)  
Linse 10cm Brennweite (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 26/27 Regal b)
Halter für Mattglasscheibe (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 26/27 Regal c)
Reuter-Lampe 6 Volt (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 26/27 Regal a)
Netzgerät 12 Volt (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 40)
Glasskala im Halter (Sammlungsraum Schrank 1 Regal c)
Mattglasscheibe (Sammlungsraum Schrank 1 Regal c)
Hintergrunschema auf Alublech (Lager auf dem Metallregal- Eingangsseite)

 Aufbau:

Die Komponenten auf der Schiene platzieren und höhengleich ausrichten. Am Netzgerät eine Spannung von ca. 4 Volt einstellen und die Lampe anschließen. Die Millimeterskala direkt vor der Reuterlampe mit aufgesetztem Kondensor
aufstellen. Eine Tubuslänge von 50-60 cm Länge wählen. Das Zwischenbild auf der Mattglasscheibe mit der Objektivlinse scharf einstellen. Das mit der Kamera abgenommene Bild über die Okularlinse scharf einstellen.

Durchführung:

Die Millimeterskala mit einem durchsichtigen Linal vergleichend zeigen. Das reelle Zwischenbild ohne Okular und mit eingesetzter Lupe(Okular) betrachten.

Dokumente

---

#tags

G 25.4, Mikroskop, reeles Bild, virtuelles Bild, Vergrößerung, Tubuslänge,

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge