Uni-Logo

Wurfparabel mit Wasserstrahl

Allgemein

Ein Wasserstrahl bildet im Versuch die Parabel einer Wurfbewegung ab. Dabei kann der Abwurfwinkel beliebig eingestellt werden. In Verlängerung der Düse sind an einer Latte in gleichen Abständen Skalen aufgehängt, an denen Marken positioniert sind, deren Abstände zur Latte sich wie das Quadrat der ganzen Zahlen verhalten.
A3603bild00.jpg

Bilder

A3603bild01.jpg

Versuchsaufbau

 

A3603bild02.jpg 

Der Wasserstrahl verläuft stets über den orangefarbenen Marken.

 

 

A3603bild03.JPG

 

 

A3603bild04.JPG

 

 

 

Video

Durchführung

Material:

Wasserwurf-Apparat (Sammlungsraum  Schrank 5 Boden)
Wassserhahn mit Schlauch (Zwischenlabor Holzregal 2)
Wasserauffangwanne (Zwischenlabor)
Stativmaterial (Hörsaal Vorbereitungsraum Schrank 25)
Kleine Kohlebogenlampe oder Halogen-Lampe (Hörsaal Vorbereitungsraum)
 

Aufbau:

Apparat am Tisch befestigen und über den "mobilen" Wasserhahn mit Schlauch am Bodentank anschließen. Auffangwanne unter dem Apparat aufstellen.



Durchführung:

Die Marken an den Skalen auf Position schieben. Wasserhahn vorsichtig öffnen und die Ausflussgeschwindigkeit am Durchflussmesser mit Differenzdruckregler einstellen. Die Schattenprojektion der Wurfparabel mit der kleinen Bogenlampe oder der Halogenlampe einstellen.
 


Hinweise:

Wasserhähne schließen nicht vergessen!

 

Dokumente

---

#tags

A 36.3

 

Benutzerspezifische Werkzeuge